GvT Ingenieurbüro für Energieberatung & Gebäude- und Anlagensimulation . Dipl.-Ing. (FH) Guido von Thun . Nürnberger Straße 61 . 90762 Fürth
Telefon 0911 - 530 15 01 . Telefax 0911 - 530 15 03 . info@gvt-consulting.de . www.gvt-consulting.de



Warum Energieberatung durch einen beratenden Ingenieur

Ein energiesparsames Gebäude zu planen oder ein bestehendes Gebäude sinnvoll zu sanieren erfordert eine umfassende Betrachtung des gesamten Gebäudes einschliesslich der Heizungsanlage.

Der beratende Ingenieur führt eine umfassende Bestandsaufnahme durch und fasst in einem schriftlichen Gutachten die Ergebnisse zusammen.

Hier gibt er Hinweise auf empfehlenswerte Energiespar-Maßnahmen und prüft den Einsatz erneuerbarer Energien. Bei einem persönlichen Gespräch gibt er Tipps, wie die vorgeschlagenen Maßnahmen am Besten und Kostengünstigsten umsetzen kann. Außerdem informiert der Energieberater darüber, ob öffentliche Fördermittel gewährt werden könnten.

Der beratende Ingenieur ist in seiner Betrachtung objektiv und unabhängig von verkäuferischen Interessen. Nur wenn alle massgeblichen Faktoren wie z.B. Wärmedämmung des Daches, der Fassade, Fenster, Heizungsanlage und der gesamten Haustechnik als Ganzes gesehen werden, kann eine gute und wirtschaftliche Lösung gefunden werden. Die Reihenfolge der Maßnahmen ist dabei von entscheidener Bedeutung.


Bei einigen Förderprogrammen ist die Beurteilung einer Massnahme durch einen berechtigten Ingenieur Voraussetzung für den Antrag.


Muster-Energieberatungs-Bericht zur Ansicht als pdf

© GvT Ingenieurbüro für Energieberatung & Gebäude- und Anlagensimulation. Impressum . Kontakt